Landsberg: Mehrgenerationen-Haus mit Nebengelass, Einzeldenkmal

Details

Kaufpreis
229.000,00 €
Käuferprovision
5,950 %
Besonderheiten
Einzeldenkmal, originale Gebäudeteile, 2 Zufahrten, Nebengelass
Objekt-Nummer
H-19-088
Stadt
Landsberg
PLZ
06188
Straße
Matthias-Erzberger-Straße 1
Hausnummer
1
Nutzung
Wohnen
Optionen
Erwerb des rückwärtigen 1246 qm Baugrundstückes
Grundstücksgröße
611,00 m²
Zustand
Wohung renovierungsbedürftig
Sanierung
fortlaufend saniert
Energieausweis-Art
Energiebedarfs- ausweis
Energie-Effizienzklasse
D
Energieverbrauch
117.5 kWh/(m²a)
Befeuerungsart
Heizöl
Baujahr
1628
Räume
EG: Gewerbe (vermietet an Hautarzt) 1. OG + DG: 11 Zimmer und 1x Bad
Wohnfläche
207,00 m²
Immobilientyp
Freistehende Häuser
Keller
NEIN
Nebengelass
Scheune, Waschhaus, Garagen
PKW-Stellplatz
2
Zufahrt
2

Beschreibung

Das Einzeldenkmal befindet sich am westlichen Rand des Stadtzentrums von Landsberg, gegenüber des Netto- Einkaufsmarktes in einem abgeschlossenen Sanierungsgebiet.

Das Haus mit ca. 207 m² Wohnfläche, wurde im Jahr 1628 gebaut und in den letzten 20 Jahren fortlaufend saniert, modernisiert und instand gehalten.

Im Erdgeschoss befindet sich eine vermietete 94 m² (NF) Arztpraxis mit einem separaten Eingang. Die Jahreskaltmiete beträgt 5.798,04 EUR.

Großzügige Räume, teils mit Stuckdecken und hohen Flügeltüren erstrecken sich über mehrere Ebenen.

Das Dachgeschoss ist zum Teil ausgebaut, durch eine weitere Ausbaureserve im Dachgeschoss findet man viel Platz für eine große Familie, oder eine Familie mit integrierten Büroräumen.
Auch eine Einliegerwohnung wäre durch den zusätzlichen Einbau eines Bades denkbar.

Für den Weinvorrat befindet sich ein Gewölbekeller unter dem Haus.

Auf dem Grundstück findet man neben 2 Garagen auch Nebengelass mit Waschhaus und Heizungsraum sowie eine Scheune. Die Gebäude umrahmen einen gepflasterten Hof.

Optional kann das angrenzende Grundstück mit 1246 m² als Garten oder Baugrundstück erworben werden.

Lagebeschreibung

Landsberg liegt im Städtedreieck zwischen Halle (Saale), Leipzig und Bitterfeld-Wolfen. Die Bundesstraße 100, welche von Halle in Richtung Bitterfeld führt, durchquert das Stadtgebiet. Über die Bundesstraße ist Landsberg mit dem Kreuz Halle (Saale) an der A 9 und der Anschlussstelle Halle/Peißen an der A 14 verbunden. Alle Versorger befinden sich im Ort.

Ihr Ansprechpartner

Cornelia Witt
Telefon: (0345) 4785476

Anfrage senden

 

Weitere Angebote

Hausansicht Gartenansicht 3D-Ansicht Blick zum Bauplatz Straßenansicht Hausansicht Wohnhaus Hausansicht Hausansicht Gartenseite Hausansicht Bebauungsvorschlag Bebauungsvorschlag Bebauungsvorschlag Nebengelass mit Taubenschlag idyllisches Grundstück