Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten

Details

Kaufpreis
verkauft in 03/2016
Käuferprovision
5,95 % inkl. MwSt.
Besonderheiten
Komplett saniertes Mehrfamilienhaus in ansprechender Lage, 3 Wohnungen vermietet, 1 Wohnung = Eigentümerin des Hauses
Objekt-Nummer
H-12-02
Stadtteil
Krosigk
Stadt
Petersberg
PLZ
06193
Straße
Nauendorfer Straße 27
Hausnummer
27
Nutzung
Wohnen
Grundstücksgröße
647,00 m²
Medien
Trinkwasser, Abwasser, Strom, Ölheizung, Telefon
Zustand
saniert
Baujahr
1880
Räume
Wohnung 1 mit Wohnen, Schlafen, Kind, Küche, Bad; Wohnung 2 mit Wohnen, Schlafen, 2x Kind, Küche, Bad, Abstellen, Terrasse; Wohnung 3 mit Wohnen, Schlafen, Kind, Küche, Bad, Teilkeller; Wohnung 4 mit Wohnen, Schlafen, 2x Kind, Arbeiten, Küche, Speisekammer, Bad, Duschbad, 2x WC
Wohnfläche
390,00 m²
Immobilientyp
Mehrfamilienhaus
Keller
Teils unterkellert
Nebengelass
Garage, Werkstatt
PKW-Stellplatz
3
Zufahrt
über befestigten Innenhof

Beschreibung

Das 1880 erbaute Gebäude, welches ursprünglich landwirtschaftlich genutzt wurde, liegt ca. 18 km nördlich von Halle (Saale) in Krosigk, inmitten des Ortes. Der komplette Um- und Ausbau zu einem Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten erfolgte von 1995 bis 1999.

Der unweit vom Petersberg gelegene Ort fügt sich malerisch in die umgebende Hügellandschaft ein und konnte sich bereits vor einigen Jahren mit der Auszeichnung "Schönstes Dorf im Saalkreis" schmücken. Er ist auch durch die restaurierte Bockwindmühle bekannt.

Eine gute Verkehrsanbindung an die Autobahn A 14 sowie an die Petersbergstraße ist vorhanden. Die Stadt Halle (Saale) und das nahe gelegene Löbejün sind mit dem Linienbus zu erreichen. Im Ort Krosigk sind eine Kindertagesstätte und ein Schulhort ansässig, die Grund- und Sekundarschule befinden sich in Löbejün und ein Gymnasium gibt es in Wettin.

Das Mehrfamilienhaus ist Bestandteil eines denkmalgerechten sanierten 3-Seitenhofes.
Das in 4 Wohnungen unterteilte Haus mit einer Wohnfläche von insgesamt 390 m² wird von dem Eigentümer und drei weiteren Mietparteien bewohnt. Die Wohnfläche kann durch den Ausbau des Dachgeschosses noch vergrößert werden. Das Objekt ist teilunterkellert und verfügt über eine Garage mit angrenzender Werkstatt.

Die Immobilie ist sowohl geeignet für Mehrgenerationswohnen als auch für einen Anleger. Für Selbstnutzer ist interessant, dass neben der Eigentümerin die Bereitschaft zum Auszug zweier weiterer Parteien besteht.
Wenn zum Beispiel ein Käufer selbst die Wohnung 4 nutzen möchte und die 3 anderen Wohnungen vermietet bleiben, ist für den Erwerber bei einer Vollfinanzierung noch ein Überschuss vorhanden. Die Nettomieteinnahme für die 3 fremdvermieteten Wohnungen (Gesamtwohnfläche: 274 m²) beträgt zurzeit 1.368,- EUR/Monat.
Für einen klassischen Anleger ist ein Kauf der vollvermieteten Immobilie ebenfalls sehr attraktiv. Bei einer Jahresnettomieteinnahme von 23.400,- EUR würde man eine fantastische Bruttorendite von 10,64 % erreichen.

Die Wohnungen können ohne zusätzliche Sanierungsarbeiten genutzt werden, lediglich sind Renovierungsarbeiten notwendig.

Zum Haus gehören 3 PKW-Stellplätze und ein überdachter Wäscheplatz. Weitere Parkmöglichkeiten sind hinter dem Haus vorhanden.

Resümee: Das komplett sanierte Mehrfamilienhaus ist in erster Linie als klassisches Renditeobjekt zu sehen. Weitere Optionen können aber auch die Selbstnutzung (Mehrgenerationswohnen) oder auch die Selbstnutzung einer Wohnung + Fremdvermietung sein.

Lagebeschreibung

Ruhige Wohnlage in einem komplett sanierten Dreiseitenhof.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Klaus Neunübel
Telefon: (0345) 684 684 0

Anfrage senden