Wohnhaus Halle-Giebichenstein, Schleifweg 20

Details

Kaufpreis
verkauft 12/2009
Käuferprovision
7,14 % inkl. MwSt.
Besonderheiten
Baudenkmal mit tollem 650 qm Süd-Garten in sehr ruhiger Lage von Alt-Giebichenstein
Objekt-Nummer
H-09-23
Stadt
Halle-Giebichenstein
PLZ
06114
Straße
Schleifweg 20
Nutzung
Wohnen, eventuell Büro
Optionen
Nutzung als 2-Familienhaus, Süd-Gaube, Süd-Dachflächenfenster usw.
Grundstücksgröße
767 m²
Bebauung
2,5 geschossiger Ziegelbau
Medien
Alle Medien liegen am Haus an, diese sind jedoch z. Z. getrennt
Zustand
notwendige denkmalgerechte Vollsanierung
Lage
verkehrsgünstige Ortslage im alten Giebichenstein
Zufahrt
eigene Zufahrt zum Grundstück und zur Garage vorhanden
Bewuchs
div. Wildwuchs + Tanne, Mamutbaum, Obstbäume usw.
Baujahr
um 1881
Räume
z. Z. 10 Zimmer
Wohnfläche
Immobilientyp
Einfamilien-Wohnhaus
Keller
NEIN
Nebengelass
1x alte Blechgarage
PKW-Stellplatz
auf dem eigenen Grundstück
Bezug
sofort, besser jedoch nach der Sanierung

Beschreibung

Es handelt sich hierbei um ein besonders Haus, da:

-  es absolut verträumt und ruhig im schönen alten Giebichenstein liegt,

- es ein noch total unsaniertes Einfamilienhaus ist,

- es mit ca. 182 qm Wfl. noch beherrschbar ist,

- es ein Baudenkmal ist, bei dem noch Steuervorteile möglich sind,

- es einen besonderen Charm durch die absolute Originalität in vielen Details hat,

- es eine eigene Grundstückszufahrt besitzt und

- schließlich noch ein toller, heute etwas verwilderter 650 qm Süd-Garten dazu gehört.

 

Das Objekt befindet sich im nördlichen Stadtgebiet von Halle (Saale), in der Nähe des Landesmuseums. Einkaufsmöglichkeiten, Straßenbahnanbindung, Schulen, Kita´s, Banken usw. sind zu Fuß erreichbar. Die City ist ca. 20 Gehminuten entfernt. Bis zur Saale sind es nur 2 Minuten Fußweg.

Das Objekt ist als Kulturdenkmal, im Sinne eines Baudenkmals eingestuft. Ziel ist hierbei die Erhaltung des Straßenbildes, da das Gebäude ein prägender Blickfang von der Gabelsberger Straße aus ist. 

Das 2,5 geschossige Wohnhaus mit Keller ist nicht mehr bewohnt und bereits vollständig geräumt. Es bedarf einer Vollsanierung. Lesen Sie bitte auch die anliegenden Dokumente.

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstgebot. Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihr Kaufangebot nebst Finanzierungsnachweis zum Kaufpreis bis spätestens zum 16.10.2009.

Die Besichtigung ist am Montag, den 12.10.2009, von 17.30 bis 19.00 Uhr geplant. Alternative Termine können vereinbart werden. Bitte bringen Sie eine Taschenlampe mit.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jens-Uwe Koch
Telefon: (0345) 478 54 76

Anfrage senden