REH Merseburg, Bertold-Brecht-Str. 2

Details

Kaufpreis
verkauft 08/2010
Käuferprovision
5,95 % inkl. Mwst.
Besonderheiten
Endhaus in Süd-Westlage, Gartengrundstück mit 16 qm Terrasse, zusätzlicher Kellerausgang, Garage
Objekt-Nummer
H-10-03
Stadt
Merseburg
PLZ
06217
Straße
Bertold-Brecht-Str. 2
Nutzung
Wohnen
Optionen
zweite Garage errichten, Anschluss Kaminofen, Übernahme der Einbauküche
Grundstücksgröße
387 qm
Erschließung
alle Hausanschlüsse, Straße mit Fußweg ortsüblich ausgebaut
Bebauung
Einfamilien-Reihen-Endhaus
Medien
alle vorhanden, zzgl. Kabel-TV, möglich ist DSL 6000
Zustand
teilsaniert (Fassade, Dach, Fenster + Rollläden, Heizung, z.T. Elektro, Terrasse, Garage), das Bad ist noch nicht erneuert
Lage
unweit dem Merse-Center, ehemals Schlosspassage
Zufahrt
zur Garage von vorn, möglich auch von hinten zum Grundstück über den Wirtschaftsweg
Bewuchs
Vorgarten + Erholungsgarten hin dem Haus - hier Terrasse, Wiese, Büsche und Zaunhecke
Baujahr
1958
Räume
EG: Wohnen, Küche, Terrasse, Flur; OG: Schlafen, Kind, Bad, Flur; DG: ausgebautes Wohn-Studio; Keller: Heizung, Abstellen, HWR + Außentreppe
Wohnfläche
ca. 90 qm
Immobilientyp
Reihen-Endhaus mit 2,5 Geschossen, Ziegelbau
Keller
NEIN
Nebengelass
ja, Garage + kl. Schuppen
PKW-Stellplatz
1x in der Garage sowie vor dem Haus möglich
Bezug
nach Terminvereinbarung

Beschreibung

Das 1958 gebaute Einfamilienhaus befindet sich in ruhiger Wohnlage von Merseburg, hier unweit der bekannten "Schlosspassage", heute "Merse-Center" genannt, mit vielen Einkaufs-möglichkeiten. Das Stadtzentrum ist fußläufig erreichbar. In der Nähe sind Schulen, Kita, Ärzte, Apotheke, Gaststätte, ein Sportplatz usw..

Vor dem Haus befindet sich ein gepflegter Vorgarten mit der Garagenzufahrt und dem separaten Durchgang zum Gartengrundstück. Hinter dem Haus liegt die Sonnen-Terrasse in idealer Süd-West-Ausrichtung und eine Wiese mit einigen Büschen. Die Einfriedung erfolgt z. T. durch eine blickdichte Hecke. Rückwärtig befindet sich am Grundstück ein Wirtschaftsweg, der auch mit dem Auto befahren werden kann. Die Anliegerstraße vor dem Haus ist sehr ruhig.

Es handelt sich um ein seit 1998 teilsaniertes Reihen-Endhaus. Noch nicht saniert ist das Bad im 1. Ober-geschoss - hier mit einer Wanne. Der Zugang zum ausgebauten Studio-Wohnraum im Dachgeschoss erfolgt derzeit über das Bad.

Abstellmöglichkeiten befinden sich im Keller und im Holzschuppen hinter der Garage. 1998 wurde die 7 m lange Garage neu gebaut. 

Resümee: Ein schönes Wohnhaus mit Garten in bevorzugter Lage mit wenigen Restarbeiten, geeignet für bis zu 4 Personen.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jens-Uwe Koch
Telefon: (0345) 478 54 76

Anfrage senden